Autoren von A-Z

Image Jakob Streit

Jakob Streit

Jakob Streit (*23.09.1910 – 15.05.2009) wurde in Spiez am Thuner See geboren. Er veröffentlichte über dreißig Kinder- und Jugendbücher. 1956 wurde er mit dem Literaturpreis der Stadt Bern ausgezeichnet, zahlreiche seiner Werke wurden in andere Sprachen übersetzt. Ein Fokus seiner literarischen Arbeit lag auf Tiergeschichten, Märchen, Legenden und Nacherzählungen biblischer Geschichten. Jakob Streit war neben seiner literarischen Arbeit lange Zeit als Lehrer tätig und bis zuletzt ein gefragter Redner zu Themen der Pädagogik und Anthroposophie. Darüber hinaus arbeitete der vielseitig interessierte Künstler unter anderem als Theater-Schauspieler und Opern-Regisseur (so inszenierte er Glucks Orpheus 1989 in Chieming), und widmete sich als tätiger Naturfreund leidenschaftlich der Bienenzucht. Mit seinen Büchern wollte Streit die kleinen Leser, aber auch die erzählenden Eltern zur Natur zurückführen, den Künstler im Kind wecken und zu einem vertiefenden Natur- und Menschenverständnis beitragen. Jakob Streit starb im Alter von 98 Jahren.

Bücher von Jakob Streit

Glöckler, Michaela | Streit, Jakob  

Entwicklung und Sinnstiftung für Kinder und Erwachsene

ISBN: 978-3-7235-1576-1

12,00 EUR    15,00 CHF

Samweber, Anna | Streit, Jakob (Hg.)  

an Rudolf Steiner und Marie Steiner-von Sivers

ISBN: 978-3-7235-1495-5

12,00 EUR    16,00 CHF

Ihr Warenkorb ist noch leer.