NEU Bestseller

Klünker, Wolf-Ulrich    

Anthroposophie als Ich-Berührung

Aspekte geistiger Begegnung

Das 21. Jahrhundert fragt nach einer neuen Anthroposophie: sie soll die Schwelle des Ich beleuchten. Antworten kommen zunehmend aus der Zukunft, immer weniger aus der Vergangenheit. Das gilt auch für ein neues Verständnis von eigener Biographie und Schicksal: meine Vergangenheit wird erst wirklich, wenn ich mir die Zukunft erschließe; dadurch erwache ich in der Gegenwart. Die neue Geisteswissenschaft meint ein solches Verhältnis zum Geist. Es gestaltet ein Ich-getragenes Empfinden von Natur und Karma, Beziehungund Individualität.

Produktdetails

Einband:
Kt.  
Seiten:
112  
Titelnummer:
1493  
ISBN:
978-3-7235-1493-1  
Abmessungen:
17,8 x 11,8 cm  
Gewicht (in kg):
0.12  
Abbildungen:
 
Auflage:
2. überarb. Aufl. 2013  
Erscheinungsjahr:
2010  
Sprache:
deutsch  
Übersetzt aus:
 
Übersetzer:
 
Lieferbarkeit:
lieferbar  

EUR 12,00
CHF 16,00

Weitere Bücher von Wolf-Ulrich Klünker

Prof. Dr. Dr., Leiter der Turmalin-Stiftung (Rondeshagen bei Lübeck), Begründer der Delos-Forschungsstelle für Psychologie (Berlin). Professor für Philosophie und Erkenntnisgrundlagen der Anthroposophie an der Alanus-Hochschule, Alfter. Veröffentlichungen zur therapeutischen Menschenkunde, zu Grundlagen der Geisteswissenschaft und zur Ich-Entwicklung in der Geistesgeschichte.

Haid, Christiane | Klünker, Wolf-Ulrich | Oltmann, Mechtild  

Die Geistselbstberührung des Ich

ISBN: 978-3-7235-1554-9

15,00 EUR    20,00 CHF

Ihr Warenkorb ist noch leer.