NEU Reduziert

Prokofieff, Sergej O    

Das Rätsel des Demetrius

Versuch einer Betrachtung aus historischer, psychologischer und geisteswissenschaftlicher Sicht

In einem Gespräch teilte Rudolf Steiner am 3. März 1925 Ludwig Graf Polzer-Hoditz mit, dass in Zukunft drei bedeutende Fragen geisteswissenschaftlich zu lösen seien. Die zweite davon betrifft das Rätsel des russischen Zarewitsch Demetrius. In diesem Zusammenhang gab Rudolf Steiner wichtige und für die Beantwortung dieser Frage entscheidende Hinweise. Die damit verbundene Aufgabe beschäftigte Polzer-Hoditz sein restliches Leben lang. Die von Rudolf Steiner gemachten Äußerungen zu diesem großen Rätsel der russischen Geschichte liegen dem Buch zugrunde. Es wird der Versuch unternommen, der Lösung der von ihm gestellten Aufgabe näherzukommen. In dem speziell für diese zweite Auflage verfassten Nachwort werden einige in einer anderen Publikation zum Demetrius-Thema unvollständig zitierte Dokumente eingehend beleuchtet, die in anthroposophischen Kreisen zu irrigen Vorstellungen über diesen Sachverhalt geführt haben. Bis heute wurde dieses Problem noch nirgendwo thematisiert. Hier erfolgt seine Richtigstellung.

Produktdetails

Einband:
Gb.  
Seiten:
240  
Titelnummer:
1505  
ISBN:
978-3-7235-1505-1  
Abmessungen:
23,0 x 15,8 cm  
Gewicht (in kg):
0.53  
Abbildungen:
m. Abb.  
Auflage:
2. überarbeitete Aufl. 2014  
Erscheinungsjahr:
1992  
Sprache:
deutsch  
Übersetzt aus:
russisch  
Übersetzer:
Preuß, Ursula  
Lieferbarkeit:
lieferbar  

EUR 29,00
CHF 42,00

Ihr Warenkorb ist noch leer.