NEU Reduziert

Walter, Hilma    

Die sieben Hauptmetalle

Ihre Beziehungen zur Welt, Erde und Mensch. Als Hintergrund zum Verständnis einer Sammlung von Krankengeschichten mit therapeutischen Hinweisen von Rudolf Steiner

Die Autorin versah die erste Aussage dieses Buches mit dem Hinweis «Manuskript, gedruckt für anthroposophische Ärzte». Die darin enthaltene Sammlung von Krankengeschichten war zunächst als zweiter Band des von Rudolf Steiner und Ita Wegman gemeinsam verfassten Werkes «Grundlegendes zu einer Erweiterung der Heilkunst...» vorgesehen, das aber wegen Rudolf Steiners frühem Tod nicht fortgesetzt werden konnte. Den Ausgangspunkt zu dem vorliegenden Werk bilden Notizen, die Hilma Walter während der Konsultationen in der Klinik in Arlesheim gemacht hat. Sie war seit Beginn der Klinik (1921-1924) Assistenzärztin Ita Wegmans und, soweit bekannt, bei allen Patientenbesprechungen mit Rudolf Steiner anwesend. Den Anfang von Hilma Walters Ausführungen bilden Darstellungen der einzelnen Metalle. Darin sind alle entsprechenden geisteswissenschaftlichen Angaben Rudolf Steiners verarbeitet. Dieser Teil erweist sich als eine unentbehrliche Hilfe zum selbständigen Umgang mit den sieben Hauptmetallen in der Therapie, wenngleich die Arbeit eine Kenntnis der anthroposophischen Grundlagen voraussetzt.

Produktdetails

Einband:
Kt.  
Seiten:
336  
Titelnummer:
1394  
ISBN:
978-3-7235-1394-1  
Abmessungen:
15,5 x 24,0 cm  
Gewicht (in kg):
0.58  
Abbildungen:
 
Auflage:
3. überarb. Aufl. 2010  
Erscheinungsjahr:
 
Sprache:
deutsch  
Übersetzt aus:
 
Übersetzer:
 
Lieferbarkeit:
lieferbar  

EUR 21,00
CHF 36,00

Weitere Bücher von Hilma Walter

Ärztin, erste Assistentin von Ita-Wegmann später eine ihrer engste Mitarbeiterinnen.

Walter, Hilma (Hg.)  

ISBN: 978-3-7235-0607-3

5,00 EUR    6,00 CHF

5,00 EUR    6,00 CHF

20,00 EUR    32,00 CHF

Ihr Warenkorb ist noch leer.