NEU Reduziert

Kirchner-Bockholt, Margarete    Med. Sektion am Goetheanum (Hg.)

Grundelemente der Heil-Eurythmie

Kurz nach dem Entstehen der Heileurythmie 1921 legte Rudolf Steiner ihre Pflege und Ausbildung der Ärztin Margarete Kirchner-Bockholt besonders ans Herz. Sie hatte selbst auch Eurythmie studiert und seither unermüdlich an der theoretischen und praktischen Ausgestaltung der Heileurythmie weitergearbeitet. Das vorliegende Buch enthält als <das> zentrale Grundlagenwerk zur Heileurythmie, eine Zusammenfassung dessen, was in vielen Ausbildungskursen bis in die 60er Jahre hinein als Lehrgut entwickelt wurde. Michaela Glöckler schreibt in ihrem Geleitwort: «Jetzt erlebt dieses Werk seine 5. Ausflage. Es ist so fundamental und zeitlos-authentisch, dass es unverändert nachgedruckt wird, ergänzt nur durch die außerordentlich sprechende Biographie Bockholts.»

Produktdetails

Einband:
Kt.  
Seiten:
224  
Titelnummer:
1372  
ISBN:
978-3-7235-1372-9  
Abmessungen:
15,5 x 22,5 cm  
Gewicht (in kg):
0.37  
Abbildungen:
m. Abb.  
Auflage:
5. Aufl. 2010  
Erscheinungsjahr:
1962  
Sprache:
deutsch  
Übersetzt aus:
 
Übersetzer:
 
Lieferbarkeit:
lieferbar  

EUR 26,00
CHF 39,00

Ihr Warenkorb ist noch leer.