NEU Bestseller

Glöckler, Michaela | Streit, Jakob    

Märchen

Entwicklung und Sinnstiftung für Kinder und Erwachsene

Dieses Buch vereint die beiden Bücher „Warum Kinder Märchen brauchen“ von Jakob Streit und „Märchen – ein Jungbrunnen“ von Michaela Glöckler.
Der bekannte Geschichten-, Märchenerzähler und Kinderbuchautor Jakob Streit lässt uns in diesem Büchlein in konzentrierter Form an seinen Erkenntnissen über die Bedeutung des Märchens für das Seelenleben des Kindes teilhaben. Durch Märchen, besonders wenn sie mündlich erzählt werden, wird die Phantasiekraft der Kinder geweckt. Sie werden durch diese bildschaffende Tätigkeit zur Heranbildung eines regsamen Innenlebens angeregt, die auch durch gute Bilderbücher in positiver Weise angesprochen werden kann. In unserem stark durch Medien geprägten Leben ist die Anregung der Phantasiekräfte durch kleine Geschichten und Märchen ein wesentlicher Beitrag zur Förderung der Autonomie und Freiheitsfähigkeit des Kindes. 
Michaela Glöckler zeigt in erfrischender Weis auf, wie Märchen nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene und ältere Menschen ein lebenslanger Jungbrunnen für die Seele sein können. Märchen werden dabei zu Urbildern durch die wir uns Fragen an unser Verhältnis zur Zeit stellen können, wie zum Beispiel „Sind Sie nur noch am ‚Hinterher’-laufen statt ‚Vorher‘ und ‚Voraus‘ zu schauen?“. „Funktionieren Sie, anstatt zu leben?“ Märchen gewähren uns Zeit für eine Pause, sie schenken uns Momente der Selbstbesinnung. Sie sind ein Jungbrunnen aus dem wir uns „Erneuerungskraft durch Tun“ holen können.

Produktdetails

Einband:
Kt.  
Seiten:
88  
Titelnummer:
1576  
ISBN:
978-3-7235-1576-1  
Abmessungen:
11,8 x 17,8 cm  
Gewicht (in kg):
0.9  
Abbildungen:
 
Auflage:
2016  
Erscheinungsjahr:
2005 | 1996  
Sprache:
deutsch  
Übersetzt aus:
 
Übersetzer:
 
Lieferbarkeit:
erschienen  

EUR 12,00
CHF 15,00

Weitere Bücher von Michaela Glöckler

1946 in Stuttgart geboren. Waldorfschülerin, Studium der Philosophie, Geschichte, Germanistik und Theologie in Freiburg und Heidelberg und der Medizin in Tübingen und Marburg - begleitet von kontinuierlichem Selbststudium der Anthroposophie. Fachärztliche Weiterbildung zur Kinder- und Jugendärztin am Gemeinschaftskrankenhaus in Herdecke und der Universitätsklinik in Bochum. Kinder- und Waldorfschulärztliche Tätigkeit bis 1988. Seitdem 1989 Leitung der Medizinischen Sektion am Goetheanum. Vortragstätigkeit und Ärzteausbildung (IPMT) im In- und Ausland. Mitinitiantin der europäischen Allianz ELIANT. Zahlreiche Publikationen, z.B. „Kindersprechstunde“, „Medizin an der Schwelle“, „Begabung und Behinderung“, „Macht in der zwischenmenschlichen Beziehung“, „Spirituelle Ethik“ u.a.

Glöckler, Michaela | Denger, Johannes  Schmidt-Brabant, Manfred (Hg.)

Schulungswege in Heilpädagogik und Sozialtherapie zwischen Selbstfindung und Dienst am andern

ISBN: 978-3-7235-0702-5

6,00 EUR    10,00 CHF

Glöckler, Michaela (Hg.)  

Schulärztliche Tätigkeit an Waldorf- und Rudolf Steiner Schulen. Berufsbild – Perspektiven – praktische Erfahrungen. Erziehung als präventiv-medizinische Aufgabenstellung

ISBN: 978-3-7235-1007-0

18,00 EUR    29,00 CHF

Debus, Michael | Grimm, Rüdiger | Heine, Rolf | Neuhaus, Ursa | Pflug, Christine | Vogt, Felicitas | Glöckler, Michaela (Hg.)  

Situationsgerechtes, selbstverantwortetes Handeln

ISBN: 978-3-7235-1133-6

10,00 EUR    15,00 CHF

Glöckler, Michaela | Heine, Rolf (Hg.)  

Geistige, rechtliche und wirtschaftliche Fragen zum Altwerden, Sterben und nachtodlichen Leben

ISBN: 978-3-7235-1184-8

19,00 EUR    28,00 CHF

Glöckler, Michaela | Grah-Wittich, Claudia (Hg.)  

Was erhält das kleine Kind gesund? Pflege und Erziehung in den ersten drei Lebensjahren

ISBN: 978-3-7235-1605-8

18,00 EUR    22,00 CHF

Glöckler, Michaela  

Wissenschaftliche Grundlagen, Therapeutische Möglichkeiten, Entwicklungsperspektiven

ISBN: 978-3-7235-1438-2

15,00 EUR    20,00 CHF

Glöckler, Michaela | Wal, Jaap van der (Hg.)  

Spirituelle Schulungsmotive für Physiotherapeuten

ISBN: 978-3-7235-1552-5

25,00 EUR    31,00 CHF

Glöckler, Michaela | Heine, Rolf (Hg.)  

ISBN: 978-3-7235-1548-8

28,00 EUR    33,00 CHF

Glöckler, Michaela | Heine, Rolf (Hg.)  

ISBN: 978-3-7235-1584-6

20,00 EUR    25,00 CHF

von Bonin, Dietrich | Glöckler, Michaela | Kirst, Jana  

im künstlerischen, pädagogischen und medizinischen Werk Rudolf Steiners | Band 3

ISBN: 978-3-7235-1602-7

34,00 EUR    42,00 CHF

von Bonin, Dietrich | Glöckler, Michaela | Kirst, Jana  

im künstlerischen, pädagogischen und medizinischen Werk Rudolf Steiners | Band 1

ISBN: 978-3-7235-1607-2

42,00 EUR    52,00 CHF

von Bonin, Dietrich | Glöckler, Michaela | Kirst, Jana  

im künstlerischen, pädagogischen und medizinischen Werk Rudolf Steiners | Band 2

ISBN: 978-3-7235-1606-5

68,00 EUR    85,00 CHF

Weitere Bücher von Jakob Streit

Jakob Streit (*23.09.1910 – 15.05.2009) wurde in Spiez am Thuner See geboren. Er veröffentlichte über dreißig Kinder- und Jugendbücher. 1956 wurde er mit dem Literaturpreis der Stadt Bern ausgezeichnet, zahlreiche seiner Werke wurden in andere Sprachen übersetzt. Ein Fokus seiner literarischen Arbeit lag auf Tiergeschichten, Märchen, Legenden und Nacherzählungen biblischer Geschichten. Jakob Streit war neben seiner literarischen Arbeit lange Zeit als Lehrer tätig und bis zuletzt ein gefragter Redner zu Themen der Pädagogik und Anthroposophie. Darüber hinaus arbeitete der vielseitig interessierte Künstler unter anderem als Theater-Schauspieler und Opern-Regisseur (so inszenierte er Glucks Orpheus 1989 in Chieming), und widmete sich als tätiger Naturfreund leidenschaftlich der Bienenzucht. Mit seinen Büchern wollte Streit die kleinen Leser, aber auch die erzählenden Eltern zur Natur zurückführen, den Künstler im Kind wecken und zu einem vertiefenden Natur- und Menschenverständnis beitragen. Jakob Streit starb im Alter von 98 Jahren.

Samweber, Anna | Streit, Jakob (Hg.)  

an Rudolf Steiner und Marie Steiner-von Sivers

ISBN: 978-3-7235-1495-5

12,00 EUR    16,00 CHF

Ihr Warenkorb ist noch leer.