NEU Reduziert

Isler, Rudolf    

Nachhaltigkeit?! Wege aus der Krise durch freie Initiativen

Wirtschaft, Staat und Kultur neu denken

Eine Lösung für die Krise in Kultur, Staat und Wirtschaft! Nicht nur in der Finanzwirtschaft spitzen sich die Krisen des öffentlichen Lebens immer weiter zu. Der Ruf nach strengen staatlichen, auch internationalen Regelungen wird lauter, anderseits aber werden Regulierungen bekämpft, damit sich die Kräfte des Marktes ungehindert auswirken können. Dieser Gegensatz trifft heute nahezu auf alle Lebensbereiche zu. Rudolf Isler beschreibt anhand von Rudolf Steiners Impuls der Dreigliederung des sozialen Organismus einen neuen Weg, der zeigt, wie durch deren praktische Umsetzung und das dafür notwendige Umdenken die Krise in Wirtschaft, Staat und Kultur gelöst werden kann.

Produktdetails

Einband:
Kt.  
Seiten:
280  
Titelnummer:
1486  
ISBN:
978-3-7235-1486-3  
Abmessungen:
17,8 x 11,8 cm  
Gewicht (in kg):
0.28  
Abbildungen:
 
Auflage:
1. Aufl. 2013  
Erscheinungsjahr:
2013  
Sprache:
deutsch  
Übersetzt aus:
 
Übersetzer:
 
Lieferbarkeit:
lieferbar  

EUR 10,00
CHF 12,00

Weitere Bücher von Rudolf Isler

Dr. phil. Rudolf Isler, Jahrgang 1937, war als promovierter Historiker zuerst als Lehrer tätig und wurde später aus pädagogischen und sozialwissenschaftlichen Motiven praktischer Landwirt. Zuletzt leitete er einen kleinen Hof in der Schweiz, wo er Schulklassen die Landwirtschaft näher brachte und sie auch zum Mittun anleitete. Seit seiner Pensionierung ist die Wirtschaftswissenschaft sein wichtigstes Tätigkeitsgebiet.

Hurter, Ueli | Isler, Rudolf  Edition Freie Hochschule | Sektion für Landwirtschaft

Was verstand Rudolf Steiner unter einer wirtschaftlichen Assoziation?

ISBN: 978-3-7235-1618-8

12,00 EUR    15,00 CHF

Ihr Warenkorb ist noch leer.